Was haben wir uns auf diesen Tag gefreut…

Nach einigen Vorbereitungen und Änderungen hat unser Konzert am 10.12.2017 in der Scheune der Familie Kommander statt gefunden. Auf Grund der Wettervorhersage hatten Kerstin und Jens uns angeboten, das Konzert bei ihnen in der Halle auszurichten, was, wie sich heraustellte, eine hervorragende Idee war. Wir möchten uns noch einmal herzlich bedanken, dass Ihr uns das möglich gemacht habt.

Am Samstag haben wir uns also zum Aufbau getroffen. Dank der Feuerwehr war für alles gesorgt, vom Heizstrahler bis zum Toilettenwagen. Es waren viele fleißige Helfer da. Im Handumdrehen war die Halle gesäubert und wir konnten anfangen, Tische, Bänke und Stühle aufzubauen. Danke auch an die Barumer Wehr für das Tannengrün, das wir von ihrem Weihnachtsmarkt bekommen haben. Damit haben wir uns einen kleinen Wald zaubern können. Mit Tischdecken, vielen Kerzen und Lichterketten war es dann perfekt.

Für für das leibliche Wohlwar natürlich ebenfalls gesorgt. Es gab für jeden Geschmack etwas, von Glühwein über Kakao bis zum Kuchen und leckerer Bratwurst blieb kein Wunsch offen. Auch da möchten wir uns bei unseren fleißigen Helfern bedanken, die uns Kuchen gespendet oder beim Verkauf geholfen haben.

Schließlich durften wir natürlich unsere Musik zum Besten geben. Wir haben alles gegeben was die Weihnachtsmusik her gibt. Vom klassischen “Schneeflöcken Weißröckchen” bis zur “Weihnachtbäckerei” haben wir vieles gespielt. Schön war es auch für uns, wenn mitgesungen wurde, das machte das alles noch unvergesslicher für uns. Als es dann draußen noch zu schneien begann, hätte es weihnachtlicher nicht mehr werden können.

DSC_1404Für uns war es ein sehr schönes Konzert und wir hatten sehr viel Spaß, Euch mit unserer Musik ein paar schöne Stunden zu bereiten.

Noch einmal ein ganz großes DANKE an alle die uns in jeglicher Art geholfen haben.

Ein paar Eindrücke findet ihr in unserer Galerie

Be Sociable, Share!